Kon-Tiki: Ein Floss treibt über den Pazifik

Thor Heyerdahl warfare überzeugt: Die polynesische Kultur hat ihren Ursprung in Peru. Doch konnten die Menschen vor 1500 Jahren wirklich die Weiten des Pazifischen Ozeans überqueren? Um das zu demonstrieren, baute der Norweger ein einfaches Floß und begab sich mit fünf Begleitern auf die abenteuerliche Fahrt. Und tatsächlich erreichte er nach one hundred and one Tagen sein Ziel - der Fachwelt und aller Gefahren zum Trotz...

Show description

Preview of Kon-Tiki: Ein Floss treibt über den Pazifik PDF

Similar Adventure books

24 Declassified: Vanishing Point

Zone fifty one: America's top-secret complex army checking out flooring, hidden away within the Nevada desolate tract, the place the striking guns of the following day are being constructed. yet a mole contained in the impregnable facility has been leaking hugely complex killing know-how to America's worst enemies . . . who intend to show its damaging energy on an unsuspecting kingdom ahead of the day is out.

The Long Utopia (Long Earth)

The fourth novel in Terry Pratchett and Stephen Baxter’s across the world bestselling “Long Earth” sequence, hailed as “a extraordinary technological know-how fiction collaboration . . . a love letter to all Pratchett fanatics, readers, and fanatics of ask yourself in every single place” (Io9). 2045-2059. Human society maintains to conform on Datum Earth, its battered and weary foundation planet, because the unfold of humanity progresses during the many Earths past.

Redwall (Redwall, Book 1)

Excellent for fanatics of C. Alexander London's The Wild Ones, and Mrs. Frisby and the Rats of NIMH. The query in this first quantity is resoundingly transparent: What can the peace-loving mice of Redwall Abbey do to guard themselves opposed to Cluny the Scourge and his battle-seasoned military of rats? If merely that they had the sword of Martin the Warrior, they may have an opportunity.

Angelmaker (Vintage Contemporaries)

A Wall highway magazine and Booklist most sensible secret of 2012A Best technology Fiction ebook of 2012 -- The GuardianGeekDad's most sensible grownup Fiction of 2012 -- Wired. comFinalist for the la occasions ebook Prize and the Arthur C. Clarke AwardA rollicking romp of a secret agent mystery from the acclaimed writer of The Gone-Away international.

Additional info for Kon-Tiki: Ein Floss treibt über den Pazifik

Show sample text content

Sie verständigte uns, daß das Flugzeug des amerikanischen Gesandten von der Küste her unterwegs sei, um uns ein letztes Lebewohl zu sagen und um zu sehen, wie wir uns draußen auf dem Meere ausnahmen. Kurz darauf bekamen wir direkten Kontakt mit dem Funker an Bord des Flugzeugs und wenig später ein zweifellos unerwartetes Zwiegespräch mit der Sekretärin der excursion, Gerd Vold, die an Bord warfare. Wir gaben unsere place so genau wie möglich und sendeten stundenlang Peilungssignale, und die Stimme im Äther wurde stärker oder schwächer, je nachdem ARMY-119 näher oder ferner kreiste und suchte. Aber wir hörten die Maschine nie und sahen ebensowenig das Flugzeug. Das niedrige Floß zwischen den Wellenkämmen zu suchen, battle nicht so leicht, und unser eigener Ausblick struggle zu sehr begrenzt, zum Schluß mußte der Flieger aufgeben und wendete zurück zur Küste. Es battle dies das letzte Mal, daß jemand nach uns suchte. In den folgenden Tagen ging die See hoch, aber die Wellen kamen zischend genau in Reih und Glied von Südosten, und die Steuerung ging bedeutend leichter. Wir nahmen jetzt See und Wind schräg von achtern gegen die Backbordseite, so nahm der Steuermann weniger Wellen über, und das Floß lief ruhiger, ohne sich zu drehen. Wir konstatierten mit Spannung, daß der Südostpassat und der Humboldtstrom uns mit jedem Tag näher an die Wirbel um die Galapagosinseln herantrieben. Und so rasch ging es genau nach Nordwesten, daß unser täglicher Durchschnitt in diesen Tagen bei fifty five bis 60 Seemeilen lag, mit einem Rekord von seventy one Seemeilen oder über a hundred thirty Kilometern an einem einzigen Tag. »Ist es schön auf den Galapagos? « fragte Knut vorsichtig eines Tages und zeigte auf unsere Karte, wo eine Perlenschnur von Positionen vermerkt warfare. Die entstandene Figur glich einem Finger, der hämisch auf die verhexten Inseln deutete. »Kaum«, sagte ich, »der Inka Tupac Yupanqui soll knapp vor der Zeit des Kolumbus von Ecuador nach den Galapagos gefahren sein, aber weder er noch irgendein anderer Eingeborener ließen sich wegen des Wassermangels dort nieder. « »O. ok. «, sagte Knut, »so kommen wir, zum Teufel, hoffentlich auch daran vorbei. « Wir hatten uns jetzt so daran gewöhnt, daß uns das Meer umschäumte, daß es uns nichts mehr ausmachte. was once hieß es schon, wenn wir ein wenig herumtanzten, tausend Faden Wasser unter uns, solange wir und das Floß ständig obenauf waren. Nur daß hier die nächste Frage auftauchte: Wie lange konnten wir damit rechnen, uns zuoberst zu halten? Es battle leicht zu sehen, daß die Balsastämme Wasser zogen. Der letzte Querbalken conflict schlimmer als die anderen, wir konnten hier die ganze Fingerspitze in das schwammige Holz drücken, so daß das Wasser herausfloß. Insgeheim brach ich ein Stück des durchtränkten Holzes los und warf es über Bord. Es sank ruhig unter die Oberfläche und verschwand langsam hinunter in die Tiefe. Später beobachtete ich, wie verschiedene von den anderen genau dasselbe taten, wenn sie meinten, daß keiner zusah. Dann standen sie und sahen andächtig dem wasserschweren Splitter nach, der ruhig in dem grünen Wasser verschwand.

Download PDF sample

Rated 4.38 of 5 – based on 20 votes